Fachtagung

 

  •  

    Le cinéma est un art - même à l'école?

       
     
       
      Alain Bergala zählt zu den großen französischen Cineasten und verbindet in einer Person praktische Erfahrung mit fundiertem theoretischem Wissen.
    Er war Chefredakteur der "Cahiers du Cinema" und lehrt heute an der Filmhochschule FEMIS in Paris.
    Er leitete das 2000 von Jacques Lang ins Leben gerufene nationale Schulfilmprogramm "Le cinema a l'ecole", in dessen Rahmen er unter anderem
    eine DVD-Reihe für den Unterricht entwickelt hat, und war in dieser Funktion Berater des französischen Bildungsministeriums.
    Zudem dreht er selbst Spiel- und Dokumentarfilme.
  •  

    Brauchen wir Filme zum interkulturellen Lernen?

       
     
       
      Adelheid Schumann ist Professorin für Didaktik der französischen und spanischen Sprache und Kultur an der Universität GHS Siegen.
    Zu ihrem Lehr- und Forschungsprofil gehören Prozesse des interkulturellen Lernens, Migrantenliteratur, Eigen- und Fremdwahrnehmung Frankreichs sowie
    Mediendidaktik.